Formen- und Werkzeugbau

Handwerkskunst in der Kunststoffverarbeitung

Stützkern für KofferraumwannenDie kleine Animation im Bild zeigt das hölzerne Werkstück, mit dessen Hilfe wir z. B. einen Stützkern für Kofferraumwannen tiefziehen. Das Werkzeug hier ist übrigens kein leichtes Kaliber: Es wiegt rd. 350 kg.

Für den Formen- und Werkzeugbau nutzen wir bei WOLF Verpackungen Aluminium, Ureol und diverse Blockmaterialien sowie Holz.

Damit wird aus der Konstruktionszeichnung schnell ein greifbares Musternest, ein Prototyp, eine Vorserie bzw. Serie, die für Optimierungen offen bleibt, z. B. durch Nachbearbeitung per CNC-Fräse.

 


Werkzeug- und Formenbau: Beispiele aus unserem Lager

 

Doppelwerkzeug für KLT


Doppelwerkzeug für KLT

Kombination: Werkzeug für Drehstapelbehälter in Alubox


Werkzeug für Drehstapelbehälter

Alu-Werkzeug für Sensoren-Trays


Alu-Werkzeug für Trays

Werkzeug für Werkstückträger


Werkzeug für Werkstückträger 

Form für eine Radlaufabdeckung


Formenbau für eine Radlaufabdeckung

Tray-Werkzeug


Tray-Werkzeug

 

5-Achs CNC Fräszentrum

Präzision für Werkzeugbau, Beschnitt und Nachbearbeitung

Unsere Auftraggeber wissen: WOLF Verpackungen ist äußerst flexibel.
Von Einzelanfertigungen (Unikate und Prototypen) über Kleinserien bis zur Serienproduktion im großen Stil
beliefern wir Sie zuverlässig. Und wenn Sie Ihre Vorgaben kurzfristig korrigieren,
stoppen wir die Produktion und ändern nach Ihren Wünschen.

Ihre Anfrage starten?