Muster und Prototypen: Trays & Co.

Im Tiefziehverfahren produzieren wir bauteilspezifische Verpackungen, gern auch für Sie

In der Industrie ist der Bedarf an thermogeformten Folien, bauteilspezifischen Ladungs- und Werkstückträgern, Trays, Drehstapelbehältern oder Einlegern für KLTso enorm wie individuell.

Für Lenksäulen, Getriebetunnel, Airbags oder Kleinteile wie Schalter, Leuchten, Spiegel und empfindliche Maschinenteile können Sie von uns passgenaue Lösungen, produziert im Tiefziehverfahren, erwarten. Für die Verpackungen verwenden wir Kunststoffe aus Regenerat und Neuware, produzieren recyclebare Ein- und Mehrwegverpackungen für den sicheren Transport, zur automatischen Befüllung oder schnellen Entnahme.

Sehen Sie hier Muster und Prototypen von Ordnungselementen des Systemlieferanten WOLF Verpackungen:

 

Folie für KLT

Folie für Kleinladungsträger (KLT)

  • Aufnahme für Lenkgetriebe
  • 400 x 600 mm für Einsatzrahmen
Drehstapelbehälter mit Schaumstoffeinsätzen

Tray mit Schaumstoffeinsätzen

  • Werkstückträger für Aktoren
  • Besonderheiten: Drehstapelbar, selbsttragender Tray

 

Eine Kunst für sich: Hohe Formteile tiefziehen

Prototyp Stützkern

Tray für Gurtstraffer

Tray für Einsatzrahmen

  • Gurtstraffer-Tray für Einsatzrahmen
  • Auslegung für unterschiedl. Baureihen

 

Drehstapelbehälter für Antriebswellen

Drehstapelfolie

  • Tray für Antriebswellen
  • 180° drehstapelbar, berührungsfreie Lagerung

Tray mit farbigen Markierungen

Tray mit farbigen Markierungen

 

Tiefziehfolie stapelbar - hier für Bremskraftverstärker

Tiefziehfolie stapelbar

  • Stapelbares Tray für Bremskraftverstärker

Tray für ESD Gefahrgut, hier: Sidebag

Tray für A-Säule

  • Tray für Layerbügel, Gestell

 

Drehstapelbares Tray mit Markierung

Werkstückträger

  • Drehstapelbar
Tray mit Sensoren, hier zu sehen mit Aluwerkzeug

Tray für Sensoren 

  • Tray für Sensoren, hier mit Alu-Werkzeug

 

 

Tiefziehen

Formen, wenn die Luft wegbleibt

Erfahrung beim Tiefziehen thermoplastischer Kunststoffe bedeutet, genau zu wissen,
wie sich das Material bei der Verarbeitung verhält, wie viel Hitze die jeweilige Folienstärke verträgt und welche Eigenschaften
sie mit sich bringt, z. B. bezüglich Stabilität, Bruchsicherheit, Formbeständigkeit, Leitfähigkeit oder Laufzeit.

Nutzen Sie diese Kompetenz in Tiefziehverfahren schon von Anfang an:

Konstruktion & Entwicklung

 

Holz und Aluminium im Werkzeugbau zur Kunststoffverarbeitung

Ideen aus Erfahrung

Nutzen erhöhen, platzsparend denken, flexibel agieren

Angenommen, wir erstellen für Sie eine Verkleidung mit Stützkernen zur Abdeckung eines Kfz-Teils.
Die Produktion läuft, Sie sind zufrieden. Doch wir entdecken, dass eine Bohrung, eine Windung und eine Mutter genügen,
damit Ihre Arbeiter die Verpackung viel schneller abstapeln können.

Nur ein Beispiel? Eher typisch für uns ...

Werkzeugbau für Tiefzieh-Verpackungen